Konzept

Unsere Lösung basiert auf Speicherplatz in der Cloud – genauso wie die Lösungen vieler anderer Anbieter. Was uns besonders macht? Wir veschlüsseln Ihre Daten, nicht nur die Verbindung. Und wir bieten ein Verschlüsselungskonzept, das auch für Administratoren & Endanwender Vorteile bringt.

Storage in der Cloud

Storage in der Cloud

Vorteile & Risiken

Flexibler Zugriff unabhängig von Standort & Endgerät, verschiedene Schnittstellen und variabler Speicherplatz: die Cloud ist als Collaboration Platform perfekt geeignet. Vorbehalte gibt es natürlich bei der Sicherheit – doch hier gilt es zu differenzieren: Viele Sicherheitsaufgaben können in den homogenen Infrastrukturen großer Rechenzentren automatisiert und damit meist effektiver und effizienter durchgeführt werden, als dies bei vielen Firmen intern möglich ist. Zudem ist die Verfügbarkeit der Daten ein großes Plus. Anders sieht es stattdessen bei der Vertraulichkeit & Integrität sensibler Daten aus. Für deren zusätzlichen Schutz sorgt das Verschlüsselungskonzept von securemsp.

Wie sicher sind meine Daten?

Wie sicher sind meine Daten?

Wir verschlüsseln Ihre Daten – nicht nur den Transfer

Wenn sensible Daten in der Cloud gespeichert werden, sind Lösungen gefragt, die die Vertraulichkeit & Integrität sicherstellen. Doch wie ist „sicher“ definiert?

Die meisten Cloud-Anbieter meinen mit „sicher“ eine verschlüsselte Übertragung zwischen dem Speicherort der Daten und dem Anwender. Die Daten selbst werden dabei allerdings nicht verschlüsselt, d. h., sie liegen im Klartext in der Cloud vor.

Bei securemsp hingegen werden die Daten selbst verschlüsselt – und zwar ab dem Moment, in dem sie Ihr Netzwerk verlassen. Der Encryption Key bleibt allerdings bei Ihnen. So haben Sie jederzeit die volle Kontrolle über Ihre Daten.

Die Technik dahinter

Ihr Encryption Gateway "securemsp node"

Kernstück unserer Verschlüsselungslösung ist die Appliance „securemsp node“. Integriert in Ihre bestehende Infrastruktur, dient sie als Encryption Gateway, d. h., dort werden Ihre Daten für die Ablage in der Cloud zentral verschlüsselt, jedoch nicht vorgehalten. Auf der Node – und nur dort! – ist Ihr Encryption Key gespeichert. Damit bleibt der Schlüssel zu den Daten in Ihrem Unternehmen. Die Node lässt sich bei hohen Verfügbarkeitsanforderungen redundant auslegen, ist unkompliziert auszutauschen und kann auch als VMware Image virtualisiert genutzt werden. Auf alle Funktionen zur Konfiguration und Administration greifen Sie bequem per Webinterface zu.

Die Technik dahinter

Zugriffskonzepte

Zugriffskonzepte

Braucht jeder Kommunikationspartner eine eigene Node?

Berechtigte externe Kommunikationspartner können auch ohne eigene Node auf freigegebene Dokumente & Daten zugreifen: dazu wird über das Internet eine Verbindung zu Ihrer Node aufgebaut. So können Sie Mitarbeiter im Home Office oder unterwegs sowie externe Partner einfach und ohne VPN anbinden.

Für die langfristige Anbindung von Außenstellen oder Kooperationspartnern empfiehlt sich jedoch der Einsatz einer Node pro Standort. Nicht nur aus Performance-Gründen: So haben Sie auch die Möglichkeit, verschiedene Schlüssel auf den Nodes zu hinterlegen, und gezielt zu steuern, welcher Standort auf welchen Datentopf Zugriff erhält.

Administration & Usability

Administration & Usability

Geringe Aufwände dank zentraler & transparenter Verschlüsselung

securemsp CloudShare reduziert Ihren internen Administrationsaufwand auf ein Minimum: Dank zentraler Verschlüsselung entfällt der Einsatz von Verschlüsselungs-Software auf jedem Desktop und damit die aufwändige Verwaltung der Encryption Keys. Die initiale Konfiguration der Node sowie die Verwaltung der Benutzer und Freigaben erledigen Sie bequem per Webinterface.

Auch die Support-Aufwände werden minimiert – denn für die Endanwender ist die Benutzung dank transparenter Verschlüsselung denkbar einfach: Sie greifen wie gewohnt über Netzwerkfreigaben im Windows Explorer oder über ein intuitives Webportal auf die Daten zu.